Kaum ein anderer Tag im Jahr animiert Liebende und heimlich Verliebte so zum Träumen wie der Valentinstag, der emotionsgeladen und romantisch daherkommt und von Liebe, Zuneigung und Schwärmerei getragen ist. Während Paare den Tag für unverwechselbare, liebevolle Gesten nutzen, dient er heimlich Verliebten, wie ich es bin, als willkommener Anlass für ehrliche Liebesgeständnisse.

Seit langem suche ich nach der passenden Gelegenheit bzw. der richtigen Situation, um Dir meine Gefühle; meine aufrichtige Liebe, zu gestehen, die ich für Dich empfinde. Emotionen, die mir bei dem Gedanken an Dich und deine liebenswert- bezaubernde Art unmittelbar ein strahlendes Lächeln in mein Gesicht zaubern, mir während der Nacht den Schlaf rauben und mich in deiner Gegenwart schüchtern und unbeholfen werden lassen. Obwohl meine tiefen Gefühle und die urplötzlich auftretende Schüchternheit, die ich in deiner Nähe empfinde mir meine Souveränität rauben und mich wie ein unbeholfener Tollpatsch erscheinen lassen, kenne ich nichts, was schöner, überwältigender und eindrucksvoller ist, als die Liebe zu Dir und was diese Gefühle mit mir anstellen; ich liebe Dich.

Autor werden
close slider
Liebesbrief
Veröffentliche Deine Liebesbriefe auf Liebesbrief.ch!
Datenschutz *
Urheberrechte *